Abgabe der Steuererklärung

zur Abteilung Finanzen

Die Abteilung Finanzen ist dankbar, wenn Sie die Steuererklärung jeweils fristgerecht einreichen. Sie erleichtern dadurch der kantonalen Steuerverwaltung die Arbeit und erfahren schneller, wie viel Ihre Steuerbelastung beträgt.


Wir bitten Sie, folgende Punkte zu beachten:

  • Jedes Formular ist persönlich angedruckt und enthält einen entsprechenden Strichcode. Deshalb dürfen keine kopierten Formulare von anderen Steuerpflichtigen oder aus vergangenen Steuerjahren verwendet werden. Falls Formulare fehlen oder verloren gegangen sind, können Sie diese bei der Abteilung Finanzen nachfordern.
  • Die Formulare 1 - 5 sind von allen steuerpflichtigen Personen auszufüllen und einzureichen. Wenn keine Wertschriften oder Guthaben vorhanden sind, reichen Sie das Formular 3 trotzdem mit der Bemerkung „keine“ unterschrieben ein.
  • Folgende Formulare sind zu datieren und zu unterzeichnen:
  • Formular 1 (Fragebogen)
  • Formular 3 (Wertschriftenverzeichnis)
  • Es sind nur die in den Formularen sowie in den Wegleitungen ausdrücklich verlangten Belege resp. Bescheinigungen einzureichen. Falls die Veranlagungsbehörde weitere Unterlagen benötigt, werden diese eingefordert. Es sind somit keine AHV- und Renten-Bescheinigungen, Kontoauszüge, Schuldzinsbestätigungen, einzelne Belege über Vergabungen, Krankheits- und Berufskosten usw. einzureichen. Eine umfangreiche Checkliste über die erforderlichen oder nicht nötigen Belege gibt entsprechend Auskunft.
  • Die Steuererklärung sowie Freigabequittung ist weiterhin bei der Abteilung Finanzen einzureichen. Wir bitten Sie, die Formulare nicht zu heften.

Wichtige Links