Ökumenisches Zentrum

Ökumenisches_Zentrum.JPG"Auf dass sie alle eins seien", diese Worte aus Johannes 17,21 stehen auf dem Grundstein des Ökumenischen Zentrums in Kehrsatz, welches im November 1976 eingeweiht wurde. Ökumenische Zusammenarbeit besteht darin, in Kenntnis und Achtung der eigenen Tradition aufeinander zuzugehen. Katholiken und Reformierte gebrauchen denselben Kirchenraum. Die übrigen Räume sind sehr zweckmässig eingerichtet und werden für kirchliche und nicht kirchliche Anlässe benützt. Sie können teilweise auch für private Anlässe gemietet werden. Die Erwachsenenbildung, die Altersarbeit, die Kantorei, die Arbeit der Betriebskommission und die Jugendarbeit basieren auf ökumenischer Grundlage. Gegenwärtig beherbergt das Oekumenische Zentrum Teile der Tagesschule (Mittagstisch).

Das Ökumenische Zentrum befindet sich an der Mättelistrasse 24 und ist telefonisch unter +41 (0)31 960 29 29 erreichbar.